+49 91 27 / 90 05 - 0 info@eck-iv.de

B-COMMAND hat zusammen mit einem Spezialisten für ATEX-Produkte spezielle explosionsgeschützte Gehäuse für Hängetaster, Kreuzhebelendschalter und Getriebeendschalter entwickelt und diese sind gemäß den national und international gültigen Normen ATEX und IECEx zertifiziert worden. Durch den zusätzlich bereits im Programm vorhandenen Schleifring Serie EXD (ATEX-Zertifizierung) und die durch einen Partner zusätzlich mit eingebrachten explosionsgeschützte Motoren und Bremsen kann B-COMMAND nun ein sehr interessantes Paket für die Kunden anbieten, die in diesen Bereichen unterwegs sind.

Dabei sprechen die Produkte folgende Zielgruppen an

  • Silohersteller
  • Raffinerien
  • Chemische Industrie
  • Krananlagenhersteller, Hebezeuge, Fördertechnik
  • Hersteller Elektromotoren, Getriebemotoren, Antriebstechnik
  • Bühnentechnik, Theatertechnik
  • Offshore-Anwendungen (Öl- und Gasplattformen)
  • Windkraftanlagen
  • Bergbau, Minentechnik

Explosionsgeschützter Kreuzhebelendschalter AlphaX

  • 2 oder 4 Kontate (1NO+1NC potenzialfreie Kontakte), NC Kontakte zwangsöffnend
    für Sicherheitsfunktionen, Schleichschalter
  • Gehäuse G20 Grauguss (Edelstahl auf Anfrage)
  • 3 oder 5 feste Positionen oder Multiturn Schaltkonfigurationen
  • Optional: Sonderfarben, M25 oder ½” NPT Kabeleinführung, 200mm oder 300 Kreuzstangen

Explosionsgeschützter Getriebeendschalter FRX

  • Untersetzungsverhältnisse von 1:15 bis 1:1578
  • 2-4 Kontakte (1NO / 1NC Wechslerkontakte), NC Kontakte zwangsöffnend für Sicherheitsfunktionen, Sprungschalter
  • Gehäuse G20 Gusseisen (Edelstahl auf Anfrage)
  • 5 verschiedene Nockengrößen für verschiedene Aktivierungsbereiche
  • Optional: frontseitige Flanschbefestigung, Sonderlackierung, M25 oder ½” NPT Kabeleinführung

Explosionsgeschützter Hängetaster LadyX

  • Für Hilfsstromanwendungen
  • Für explosionsgefährdete Bereiche gem. ATEX und IECEx Zonen 1, 2, 21 und 22
  • Gehäuse Aluminium (Stahl C40 oder AISI316 auf Anfrage)
  • 4-16 Tasten (2-stufige Kontaktelemente mit NO- oder NC-Kontakten)
  • Optional: Antikondensationsheizung, Sonderfarben, mechanische Verriegelung, spezielle Tasten mit individueller Beschriftung, Verbindungsbrücken für einfache Verdrahtung

Explosionsgeschützte Motorbremsen VIS

Innovative modulare explosionsgeschützte Motorbremsen

  • Vollständig geschlossen, IP 66, Isolationsklasse F, ausgelegt für S1-Betrieb ohne Belüftung
  • Dreiphasige Wechselstrom- oder einphasige DC-Elektromagnete, Stromversorgung VAC24 bis 690 50-60Hz dreiphasig oder VDC 24 bis 300 mit eingebautem Gleichrichter
  • Bremsmomente 3 bis 16.000 Nm
  • Gusseisenkonstruktion (Stahlrahmen für IEC 315 Typ)

Explosionsgeschützter Schleifring EXD

Der Schleifring EXD wurde speziell für den Einsatz in Silos entwickelt. Verschiedenste Materialien für Ringe und Büsten ermöglichen die Übertragung von hoher elektrischer Leistung, von Signalen und Daten von BUS-Systemen.

Der EXD ist zugelassen für die Zonen 21 und 22:
Zone 21 ist ein Bereich, in dem sich bei Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbarem Staub bilden kann.
Zone 22 ist ein Bereich, in dem bei Normalbetrieb eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbaren Staub normalerweise nicht oder aber nur kurzzeitig auftritt.

 

Der Kabelausgang der Bürsten erfolgt über ein bis zwei axiale, explosionsgeschützte Kabelverschraubungen auf der Unterseite des Gehäuses. Die Verkabelung der Ringe erfolgt durch das zentrale Rohr, ebenfalls mit einer explosionsgeschützten Kabelverschraubung versehen. Die Verkabelung der Ringe ist bereits vollständig ausgeführt und hat eine Standardlänge von 2 Metern. Diese ist kundenspezifisch veränderbar. Steckerlösungen sind ebenfalls möglich.

Die Trennung zwischen Rotor und Stator findet zentral auf der Unterseite des Bodenteils statt. Innerhalb eines Radius von 75mm befindet sich das rotierende Mittelrohr, auf dem oberhalb im Gehäuseinneren die Ringe angebracht sind. Die Bürsten sind oberhalb auf dem Bodenteil fixiert.

Es stehen zwei Modulgrößen mit den Leistungen 7A und 34A zur Verfügung. Ringe und Bürsten, welche standardmäßig aus Kupfer-Graphit hergestellt werden, können mit einer Silber- oder Goldlegierung überzogen werden. Dies führt zur Erhöhung der Kontaktgüte und beeinflusst die Verschleißeigenschaften positiv.

Speziell für den EXD ist optional eine Anti-Kondenswasser-Heizung verfügbar, welche die Bildung von Kondenswasser und somit Korrosion verhindert.

Auf der Website von B-COMMAND wurden die ATEX Produkte ebenfalls in einem separatem Bereich zusammengefasst. Gerne beraten wir Sie persönlich zu einem geeigneten Produkt.

Aktuelle Messetermine

  • Aktuell sind keine Messen für die Zukunft eingetragen...

Alle Messen zeigen »

Weitere Informationen über B-COMMAND GmbH

Finden Sie weitere Informationen auf der Projetseite unseres Partners



Weitere Informationen...